Existenzgründung #6 – Gründungszuschuss und DIY Zukunftspläne

| 17.10.2014

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Guten Tag meine Lieben,

es ist ein kleines Wunder geschehen!!! Diese Woche erhielt ich ENDLICH die Zusage für den Gründungszuschuss! JUHUUUUU! Ich freue mich riesig darüber!

Ich hatte ja vor über zwei Monaten den Antrag dazu abgegeben. Im Artikel „Existenzgründung #2 – Businessplan und Gründungszuschuss“ könnt Ihr gerne nochmal alles nachlesen. Ich finde, dass die Zusage schon einbissl auf sich hat warten lassen, vor allem weil ich sie auch für andere Ämter, wie zum Beispiel, die Krankenversicherung brauche. Im Falle einer Zusage wird, bei manchen gesetzlichen Kassen, der monatliche Beitrag etwas niedriger eingestuft. Das ist natürlich SEHR wichtig für mich.

So jetzt habe ich ihn! Dankeschön!

Wie geht’s weiter mit frau scheiner?

Einnordung

In den letzten Wochen habe ich mein „Mindsetting“ noch einbißchen konkretisiert. Ich beloss meinen Arbeitsschwerpunkt auf das Entwerfen von Schnittmustern und DIY-Anleitungen fest zu legen. Ich habe seit dem Näh-Beginn vieles ausprobiert. Jetzt bin ich froh endlich mein Arbeitsziel gefunden zu haben und mich zu trauen es auch zu verfolgen.

Meinen ersten Dawanda Shop „frau scheiner schneidert“ ist deshalb fast aufgelöst. Dort werde ich hin und wieder genähte Einzelstücke reinstellen. Jedoch nicht mehr im Auftrag nähen.

Aufträge

Jetzt heißt es, eigene Nähanleitungen schreiben und auch SEHR gerne, bezahlte Aufträge für eben solche zu bekommen.

Ich bin sehr glücklich, denn es hat sich in den letzten Wochen schon eine supergeniale Zusammenarbeit mit makerist ergeben. Es hat mir viel Freude bereitet und ich kann mir gut vorstellen, auch für andere Labels oder Verlage Schnittmuster zu entwickeln. Wer interesse hat, kann sich jederzeit bei mir melden 🙂

Werbepartner

Gerne möchte ich mehr Werbebannerplätze auf meinem Blog anbieten. Um meinen Blog noch professioneller darzustellen, werde ich ein Media Kit schreiben. Auf dem Blog Girls Guide to Blogging gibt es dafür eine gute Zusammenfassung. (Überhaupt gibt es dort jede Menge super Tipps für Bloggerinnen!)

Nähkurse

Auch in der Welt der Nähkurse habe ich seit September schöne Erfahrungen machen dürfen. Der Sommerferien Kinder- und Jugendkurs war sehr erfolgreich und alle 12 Teilnehmer gingen mit je 3 genähten Sachen Heim. Heute fängt mein neuer Nähkurs in meinem Heimatort Klein-Umstadt statt. Wow! Ich freu mich.

In der Kürze liegt die Würze. Heute ist mein Erfahrungsbericht nicht so lang, denn es wartet noch einiges auf Erledigung. Ich wünsche mir für die kommenden Tage, wieder mehr Zeit zum Nähen, damit ich meine unendlich lange To Sew Liste abnähen kann…Euch wünsche ich noch wunderbare Herbsttage!

Herzlichst, Anita

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Christine Naber-Blaess | 22.10.2014

    Herzlichen Glückwunsch und Willkommmen in der Welt des Selbständigen! Auch wenn wir als Solo-Selbständige quasi „20 Berufe in einem“ verkörpern, finde ich: Es lohnt sich!

    Viel Freude und Erfolg!
    Christine

  • Kommentar von Mila | 21.10.2014

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg mit der neuen Existenz. LG mila

  • Kommentar von Nähkäthe | 20.10.2014

    Wow das hört sich ja super an! Herzliche Glückwunsch. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und das du eine Menge Spaß dabei hast!

    Lieben Gruß
    NähKäthe