Endlosreißverschluss

Endlosreißverschlüsse sind praktische Nähhelfer vorallem für Vielnäher.

Endlosreißverschluss einfädeln

Klassisch werden sie für Bettwäsche und Kissen verwendet. Doch Du kannst sie eigentlich in fast allen Deiner Nähprojekte einsetzen.

Das praktische daran ist, dass Du Dir je nach Gebrauch, die richtige Länge zuschneidest. Sie sind günstiger als die geschlossenen Reißverschlüsse. Allerdings kannst Du sie nicht beispielsweise beim Nähen von Jacken verwenden. Dafür brauchst Du „teilbare Reißverschlüsse“.

Denke dran Dir je nach Anzahl der gekauften Meter entsprechend viele Schieber zu kaufen. Witzig ist es unterschiedliche Farben für Reißverschluss und Schieber zu verwenden.

 

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Bei meiner kostenlosen Nähanleitung für Sofakissen habe ich Endlossreißverschlüsse eingesetzt.

Merken

Reißverschlüsse sind auch als Taschenverschlüsse, wie hier bei der Clutch, sehr hilfreich. Nichts kann herausfallen.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Endlossreißverschlüssen von Snaply gemacht.

Clutch

Merken

Du kannst entweder einen fertigen geschlossenen Reißverschluss nehmen oder einen auf Länge geschnittenen Endlosreißverschluss.

Beim Endlosreißverschluss musst Du den Zipper auffädeln. Hier ein Tipp wie es ganz leicht geht. Öffne die Zähnchen ein bißchen.

Schneide etwa 5/6 Zähnchen knapp an der rechten Seite ab.

Stecke den Zipper jetzt erst auf die unbeschnittene Zahnreihe. Mit etwas wackeln geht das recht leicht. Führe ihn nun auf die andere Reihe. Halte die beiden Enden mit einer Hand fest und wackle den Zipper nach oben. So dass er über die Zähne rutscht.

Na, hat es geklappt? Manchmal geht es einfach und manchmal ist es trotzdem ein schwierig. Steppe die Unterkante, also dort wo Du ihn eingefädelt hast, fest.

Denke dran die Enden mit einem geraden Stich zu verschließen, so kann der Schieber nicht ausversehen herunterrutschen.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Arlette | 3.02.2018

    Danke! Seit sechs Jahren nähe ich, und seit sechs Jahren ist es mein persönliches Grauen, Zipper aus Endlosreißverschlüsse zu fädeln. Und dein Tipp macht es plötzlich ganz einfach. Schade nur, dass ich ihn erst heute finde.

    You made my day, ganz ehrlich.

    Herzliche Grüße
    Arlette

    • Kommentar von Anita | 5.02.2018

      Hallo Arlette,
      ah, vielen Dank! Ich freue mich sehr, dass ich Dir helfen konnte. Viel Freude und gutes Gelingen beim Weiteren nähen ♥
      Anita

  • Kommentar von Nicole | 12.03.2015

    Hi Anita, mal wieder ein super Tipp. Danke. Dass ich da nicht selber drauf gekommen bin… Das unterscheidet wohl die Profis von den Laien 😉 Lg Nicole