Magisches freestyle Potterhead Mäppchen

, | 19.04.2018

Mäppchen Nähen Kostenlos Schnittmuster Täschchen schnittmuster pom pom Magisches freestyle Potterhead Mäppchen nähen Schnittmuster und Nähanleitung
Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Die Idee zu diesem Mäppchen entstand in einer Doppelstunde Gestaltungsunterricht, als ich versuchte heimlich unterm Tisch ein Buch zu lesen. Es war mal wieder der Erste Teil von Harry Potter, als Harry den Brief las, der ihm erlaubte nach Hogwarts zu gehen. Ich nahm mir fest vor, dass ich mir irgendwann so einen Brief selbst basteln würde, wenn nicht bald eine Eule vorbei käme, um mir einen vor die Tür zu legen. Als meine Sitznachbarin entdeckte, dass ihr Mäppchen auseinanderfiel und sie sich bald ein neues kaufen müsste, kam mir der Gedanke, dass ich den Brief anstelle des Papiers aus Stoff nähen könnte. So könnte sie den Brief als Mäppchen benutzen. Und da auch sie ein totaler Potterhead ist, war das ein perfektes Geschenk.

Ich habe mir eine alte Tragetasche genommen, welche ungefähr die gleiche Farbe hatte wie das Briefpapier und einen etwas festeren Stoff als Innenfutter, damit das Mäppchen stabil wird und nicht unkontrollierbar hin und her wabbelt, und habe versucht mir ein Schnittmuster herzustellen. Der erste Versuch war wegen dem dicken Innenfutter etwas zu klein, sodass nur kleine Stifte reinpassen. Also nähte ich ein neues Innenfutter aus dem gleichen Stoff wie die Außenseite. Jetzt hat alles gepasst. Um dem Brief das Aussehen eines Hogwartsbriefes zu geben, habe ich im Internet nach Bildern vom Hogwartswappen und der Adresse von Harry Potter gesucht und habe diese auf T-Shirt Bügelfolie gedruckt und aufgebügelt (Tipps wie auch du das machen kannst findest du auf dem Blog unter „Bedruckbare Bügelfolie“).

Täschchen schnittmuster pom pom

Pom pom Mäppchen Brief Nähen

Passend zu der Aktion Stoffliebelinkparty Leder, Releda und Kunstleder dachten wir, dass so ein Briefmäppchen auch in Leder ganz gut aussehen könnte. Also habe ich mich mit anderem Material und verbessertem Schnittmuster an die Arbeit gemacht. Und tadaaa, das Mäppchen ist fertig und sieht in Kunstleder einfach unglaublich aus. Im Vergleich zu meiner Version, bei der die Außenseiten aus Baumwolle waren, ließ sich das Kunstleder schwerer verarbeiten. Es rutschte nicht gut und die Maschine stellte ein ziemliches Kuddelmuddel an. Mit viel Geduld und einem Stückchen Klebeband schaffte ich es jedoch die Stoffstücke zu einem funktionierenden Täschchen umzuwandeln (Tipps wie du mit nicht rutschenden Stoffen umgehst findest du unter: Obertransportfuß #50 für schwer gleitende Materialien).

Das Mäppchen hat zwei Taschen: eine Reißverschlusstasche und eine Seitentasche, die mit einem Druckknopf verschlossen wird. Der Innenraum bietet viel Platz, zum Beispiel für Stifte, Kleber und Schere. Man kann das Täschchen auch für Kosmetik oder sonstiges verwenden.

Mäppchen Brief Kostenlos Maus

Mäppchen Harry Potter Brief Nähen

Wenn du Lust darauf hast dir selber so ein Mäppchen zu nähen, geht es hier entlang:

Zur kostenlosen Anleitung

Viel Spaß!

Info: Diesen tollen Beitrag hat Sophia, meine Praktikantin, geschrieben, fotografiert und ausgearbeitet. Sie hat das Mäppchen für sich genäht und nutzt es schon rege. Ich bin dankbar und freue mich sehr, dass sie so mutig ist, eine eigene Idee hier vorzustellen. Viel Freude mit dem Schnitt!

Anita

Linkparty: Stoffliebe Leder, Releda und Kunstleder, rums

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Ruth | 30.04.2018

    Ganz tolle Idee und Anleitung! Meine Tochter ist auch ein Potterhead und hat Anfang des Jahres ihren 9. Geburtstag mit einer Potter-Party gefeiert 🙂 Ich denke, mit meiner Hilfe könnte sie das Mäppchen sogar schon selber nähen. Vielen Dank dafür!

  • Kommentar von Unser kleiner Mikrokosmos | 27.04.2018

    Das Mäppchen ist richtig schön geworden. So kann man auch mal Reste verwerten und hat ein schönes Geschenk. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Silke