3D Pferdekopf Trophäe

, | 15.04.2014

3d Pferdekopf basteln
Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥
Darf ich vorstellen? Mein neuer Mitbewohner: Herr Pferd!
Im März habe ich mir einen Traum erfüllt und mir eine der schönsten veganen Trophäen geschenkt! Einen Pferdekopf bestehend aus Papier vom fantastischen Paperwolf kreiert.
Eigentlich mag ich den momentanen Trophäen-Hype überhaupt nicht. Und mir fiel es sehr schwer, mir zu erlauben, dass ich diese doch soooo geil finde, trotzdem oder gerade weil es Trophäen sind.

Der Anfang

Auf Wolfram Kampfmeyer bin ich schon vor seiner offiziellen Living at home-Entdeckung gestoßen, als ich mich in meiner Dawanda-Anfangszeit durch eben dieses Verkaufsportal klickte, um zu sehen, was es so an „Bastelbögen“ gibt. Ich suchte dreidimensionale Papierobjekte zum Selberbasteln. Da der Markt damals, also vor etwa 2 Jahren, nicht sonderlich groß war, stieß ich schnell auf zwei Anbieter. Paperwolf hatte damals genau einen Artikel im Angebot, nämlich das süße Schweinchen. Einige zeitlang beobachtete ich den Shop, doch nachdem sich keine Veränderunen zeigten, verlor ich ihn aus den Augen – bis er, scheinbar plötzlich, wieder in der Rubrik „Handmade Lieblinge“ der Zeitschrift Living at home auftauchte: und zwar mit der absolut genialen Elefanten Trophäe!
Wow, dachte ich damals, da ist einiges passiert.
Und seitdem träume ich davon einen dieser wunderschönen kubistischen Köpfe mein eigen nennen zu dürfen.

3D Pferdekopf – Do it YOURSELF

Und nun ist es passiert! Ganz aufgeregt, bestellte ich mir zu meinem Geburtstag dieses wunderschöne Pferd, das prompt per Post eintraf. Obwohl ich wußte, dass es in Einzelteilen geliefert wird, war ich ob der kleinen Verpackung überrascht. Doch das äußere Bild täuschte, waren doch im Umschlag viele viele zugeschnittene Papierteile.

3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln

Zusätzlich zum großen Pferdekopf habe ich noch drei Postkarten bestellt. Zum Verschicken oder Basteln befindet sich darauf ein Löwenkopf, ein Elefantenkopf und ein Frosch. Quasi die Mini-Trophäe für den kleinen Geldbeutel. Auf der Mappe, in der sich die Einzelteile befinden, ist ein Pferdekopf gestempelt. Ein kleines Detail, das zeigt, mit wieviel Sorgfalt die Bastelbögen verpackt und verschickt werden.
Im Lieferumfang befinden sich die Bastelbögen, deren Farbe aus 17 unterschiedlichen Kartonagen gewählt werden kann, (Ich dachte ein edles Ross muss einfach rot sein.) ein Papierbildaufhänger und eine Bastelanleitung.
3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln

Alles Teile ausgebreitet sehen dann so aus. Wow, sehr respekteinflößend! Was habe ich mir da nur vorgenommen…

3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln
Die Einzelteile sind perforiert, also die Knickstellen zum Falten eingeritzt, was eine große Arbeitserleichterung ist. Auf den Einzelteilen sind die Knicklinien in Tal- und Bergfalten eingeteilt. Nach einigen Knick-Übungen fiel es mir leicht sie zu unterscheiden.
So begann ich Stück für Stück vor zu falten. Also erstmal die Falzen in die richtigen Richtungen zu knicken, bevor ich mit dem Kleben beginnen wollte.
3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln
Puh, also die Zeitangabe von Paperwolf ist sicherlich nicht untertrieben. Mehrere Abende lang faltete und klebte ich. Und das eine oder andere Stück war mehr als tricky, zum Beispiel die Ohren (siehe oben).

Die Anleitung

Die Bastelanleitung stellt grob die dreidimensionale Struktur des Pferdekopfes vor. Ich denke, dass sie noch differenzierter sein könnte, um das Zuordnen der einzelnen Teile zu erleichtern. Ich habe ein recht gutes dreidimensionales Vorstellungsvermögen, und musste trotzdem an manch einer Stelle länger überlegen und ausprobieren, was an welche Stelle gehört.
3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln
Inside Out.

Der Kleber

Die Kleberwahl war gar nicht so leicht zu treffen. Hier wäre ein Tipp, welcher Kleber sich gut eignet, hilfreich. Begonnen habe ich mit einem Kleberoller, mit dem ich die Klebekanten entlang gerollt bin. Das war eine saubere ordentliche Sache, die für die kleinen Klebeflächen perfekt schien. Doch nachdem ich einpaar der Einzelteile zusammengefügt und somit mehr Gewicht auf den Klebeflächen lastete, löste sich der Kleber.
Klebestifte waren mir zu unhandlich und zu groß, und ich dachte, dass es eine zu große „Schweinerei“ werden würde. Also griff ich zum Holzleim, den ich gerne für langhaltende Klebereien nehme. Ich zögerte, weil auch der flüssige Leim, gerne mal kleckst. Schließlich trug ich ihn mit einem Zahnstocher so dünn und sensibel wie möglich auf die Klebestreifen auf. Ließ ihn antrocknen, drückte die Teile zusammen und wartete.
3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln
Ich bin wirklich beeindruckt, wie filigran und gleichzeitig präsent die Trophäe ist! Es war schwierig sie „ordentlich“ zusammenzukleben und manche Teile schienen fast unmöglich zum Zusammenfügen. Doch die Konstruktion ist bis ins Detail durchdacht und kann sich wirklich sehen lassen. Ich habe es mir, wahrscheinlich etwas naiv, leichter vorgestellt. Umso stolzer bin ich auf den wunderschönen Pferdekopf und meinen neuen Mitbewohner.
3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln
Momentan ist Herr Pferd in die Küche eingezogen und schaut mir beim Kochen über die Schulter.
Ich kann die tollen Trophäen an alle DIY-Bastler nur wärmstens Weiterempfehlen und sie sind jeden Cent wert!
Wenn ich nochmal wählen würde, würde wahrscheinlich das lustige Schweinchen oder der Pinguin noch hier einziehen. Oder welchen „Paperwolf“ mögt Ihr?
Habt Ihr eine Trophäe zu Hause? Und ab damit zum Creadienstag, damit noch gaaanz viele Trophäen gebastelt werden ♥
Herzlichst, Anita

3D Trophäe Pferdekopf von Paperwolf selberbasteln

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.