News: Dawanda, Etsy und eine Gürteltasche nähen

, , | 17.07.2018

Gürteltasche Hüfttasche nähen gratis Schnittmuster
Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Hallo Ihr Lieben, seit ein paar Tagen sind wir aus dem Urlaub zurück. Wir hatten 2,5 ereignisreiche Wochen. Bin ich doch das erste Mal alleine mit Kind und meinem `94 Golf über 3000 km gefahren. Wow, was für eine Fahrt! Die Mitte von Rumänien war unser Ziel. War ich froh als wir gut dort ankamen und Auto und Insassen etwas verknittert, doch glücklich, das Land genießen und bestaunen konnten. Nun bin ich wieder zurück und stelle mich den neuen Herausforderungen.

Gürteltasche Hüfttasche nähen gratis Schnittmuster

Mein praktischer Begleiter war diese Gürteltasche.

Dawanda

Währenddessen haben sich hier daheim die Ereignisse wieder mal überschlagen, wie einige von Euch mitbekommen haben. Dawanda wird Ende August schließen. Dawanda war für mich, als ich es 2012 entdeckte, eine Offenbarung. Die Plattform und die damaligen Verkäufer gaben mir Mut, dass auch ich selbstgemachte Produkte verkaufen könnte. Dass auch ich meine kreativen Ideenfürze an die Frau und den Mann bringen könnte. Und dass auch meine Kreativität einen Geldwert hat.

Die Ankündigung traf auch mich unvorbereitet und überraschend. Natürlich sind meine Nähanleitungen mittlerweile auch in anderen Shops wie Makerist, Crazypatterns oder Sewunity zu finden. Doch die meisten Kunden kauften über Dawanda ein. So merkte auch ich, wie viele andere Verkäufer, dass die Schließung nicht das Ende, doch der Abschluss eines Lebensabschnittes ist, der den Beginn meiner Selbstständigkeit zutiefst geprägt hat.

Deshalb möchte ich mich für die Träume und Möglichkeiten bedanken, die Dawanda für viele möglich gemacht hat. Und dafür, dass ich mit Dawanda den Mut hatte, mich auszuprobieren und diesen Weg zu gehen. Danke!

Gürteltasche Hüfttasche nähen gratis Schnittmuster

Gürteltasche Hüfttasche nähen gratis Schnittmuster

Wo wirst Du zukünftig meine Nähanleitungen kaufen können?

Seit Jahren kannst Du meine Nähanleitungen bei Makerist, Crazypatterns, Sewunity, Alles für Selbermacher und Mama hoch zwei kaufen. Nun werde ich meinen vorhandenen Shop bei Etsy, in dem bisher meine englischsprachigen Ebooks zu finden waren, um die deutschen erweitern. Ich bin gespannt, ob die Plattform in deutschen Kreisen einen Aufschwung erfahren wird. Bisher war Etsy zumindest soweit ich das mitbekommen habe, für uns deutsche Schnittmuster Designer, eher im Dornröschenschlaf. Ich freue mich, wenn Ihr meinen Shop dort besuchen kommt. Ein Vorteil von Etsy ist, dass Du auch als „Gast“ dort einkaufen kannst. Du musst also kein Konto anlegen. Bei Etsy bezahle ich, wie übrigens auch bei Dawanda, die geringsten Gebühren. Das heißt, dass hier am meisten von Deiner Bezahlung bei mir ankommt, und nicht bei Plattformgebühren abgezogen wird.

Zum Etsy Shop

Was mich noch interessieren würde ist, wo Du gerne Nähanleitungen einkaufst? Bei Dawanda, Makerist, Etsy oder direkt in den Desinger Shops falls vorhanden?

Gürteltasche Hüfttasche nähen gratis Schnittmuster

Ein gratis Schnittmuster für eine Gürteltasche

In einer Nacht-und-Nebelaktion habe ich vor unserer Abreise in den Urlaub, noch schnell diese Gürteltasche genäht. Ich brauchte eine Tasche, bei der ich das Wichtigste, wie Portemonnaie, Handy und Schlüssel, immer dabei haben würde und die mir auch ermöglichte, die Hände frei zu haben. Ich wurde bei Funkelfaden fündig. Das gratis Schnittmuster von Julia ist ideal für den Urlaub, ein Festival oder den Alltag. Mittlerweile ist sie ständig im Einsatz und ich freue mich sehr über die praktische Verwendung. Ich habe sie auch gleich bei der Linksammlung „über 100 kostenlose Schnittmuster für Taschen“ verlinkt.

Sooo, dass waren erstmal meine Neuigkeiten. Jetzt muss ich die Anleitungen in den Etsyshop einpflegen und einiges überarbeiten.

Ich wünsche Euch noch eine schöne sonnige Woche!

Herzlichst, Anita

Gürteltasche Hüfttasche nähen gratis Schnittmuster

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Ingrid Conrad | 31.08.2018

    Hallo Frau Scheiner – alles Gute für den Start mit Etsy – das ich bisher nur ganz oberflächlich kenne.
    Am liebsten kaufe ich über Makerist ein – hat den Vorteil, dass man sofort sieht, was man schon besitzt.