Laterne Sugar Skull

Bastle eine gruselige Totenkopf Laterne für das nächste Lichterfest oder Halloween.

diy Sugar Skull Laterne Totenkopf
diy Sugar Skull Laterne Totenkopf
diy Sugar Skull Laterne Totenkopf
diy Sugar Skull Laterne Totenkopf

Laterne Sugar Skull – Bastelanleitung zum kostenlosen Download

Ob zum Lichterfest, zum nächsten Halloween, als Fensterbild oder als Wohnraumdeko ist der „Sugar Skull“ sehr dekorativ. In der Bastelanleitung erfährst Du Schritt für Schritt wie Du Deine eigene Laterne aus Stoff oder Papier basteln kannst.

Eigentlich kommt der „Sugar Skull“ aus der mexikanischen Kultur. Er wird am Feiertag zum Gedenken der Toten aus Zucker oder Lehm gefertigt.

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schwierigkeitsgrad

kostenlos

kostenloser Download

Material

Für die Laterne brauchst Du eine Vorder- und eine Rückseite. Für das Fensterbild reicht es, den Bastelbogen einmal anzufertigen.

Papiervariante:

Tonpapierkarton und Transparentpapier

Stoffvariante:

Stoff und Vliesofix, Karton

Werkzeug

Kleber, Schere, Schneidematte, Cutter, Bügeleisen

Aufzeichnen

Der Bastelbogen besteht aus 2 Seiten. Füge sie an der Schnittstelle zusammen, um den gesamten Totenkopf zu erhalten.

Papiervariante: Klebe das Schnittmuster auf den Tonpapierkarton.

Stoffvariante: Zeichne den Umriss des Kopfes auf die Papierseite des Vliesofix. Bügle das Vliesofix auf die linke Seite des Stoffes.

Papiervariante: Schneide den Umriss aus.

Stoffvariante: Schneide den Umriss aus. Ziehe die Papierseite des Vliesofixes ab.

Stoffvariante: Bügle den Stoff-Kopf auf den Karton und schneide den Umriss aus.

Jetzt liegt eine Seite der Laterne vor Dir. Entweder mit Stoffbezogen, rechts, oder aus Papier, links.
Ausschneiden

Papiervariante: Schneide mit einem Skalpell, einer kleinen spitzen Schere oder einem Cutter die weißen Flächen aus.

Stoffvariante: Fixiere die Bastelvorlage mit Klebeband auf dem Stoff. Schneide mit einem Skalpell, einer kleinen spitzen Schere oder einem Cutter die weißen Flächen aus.

Beide: Für die Ausschnitte brauchst Du Transparentpapierstücke in den richtigen Größen. Orientiere Dich beim Ausschneiden an der Bastelvorlage. Du kannst auch das Transparentpapier auf den Totenkopf auflegen und mit dem Cutter die richtige Größe ausschneiden (unten links).

Klebe die Transparentpapierstücke mit einem Klebestift auf die Rückseite der Laterne.

Rückseite

Bei der Stoffvariante (rechts) habe ich nur ein paar Ausschnitte gewählt.

Wände

Für die Wände brauchst Du ein Rechteck mit den Maßen 8 cm x 30 cm. Zeichne an den langen Kanten oben und unten eine Linie im Abstand von 1 cm. Das wird die Knickkante. Schneide kleine Dreiecke bis an die Linie im Abstand von etwa 1 cm in die Knickkante. Das lange Rechteck wird in drei Teile geschnitten, die etwas 10 cm lang sind.

Knicke die Kanten nach oben. Die drei Wände werden unten und an den Seiten angeklebt. Klebe sie so dich wie möglich an die Umrisskanten. Ich habe dafür Holzleim verwendet, den ich mit einem Zahnstocher aufgetragen habe.

Klebe die Wände erst auf eine Kopf-Seite. Wenn Du willst, kannst Du für die Augen auch kleine Abstandshalter basteln. Auf sie werden Kerzen gestellt, die die Augen so schön zum Glühen bringen (Achtung: die Kerzen müssen befestigt werden, damit sie nicht runterrutschen). Bestreiche nun alle Knickkanten mit Kleber.

Lege den zweiten Kopf vorsichtig auf alle Wände. Achte darauf, dass er paralell auf dem unteren liegt. Drück die Klebekanten vorsichtig an.

Merken

Merken

Eure Werke

Hast Du eine Laterne gebastelt und einen Blogartikel dazu veröffentlicht?
Ich lade Dich ein, Deinen Blogbeitrag hier zu verlinken!

Denke daran, dass in Deinen Blogartikel ein Backlink eingebaut ist (also https://www.frauscheiner.de in Deinem Artikel verlinkt ist).
Los geht’s!

[nbsp]
[nbsp]


Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Canal Denise | 29.10.2016

    Mega geile Ideen … den Totenkopf würde ich gerne als nächstes basteln. .
    Bekommt man noch das Schnitt Muster ?
    LG Denise

  • Kommentar von Tina | 22.10.2016

    Sehr schöne Idee, und auch ein super Ergebnis.
    Leider kann man die Anleitung bzw. Vorlage nicht mehr runterladen.

  • Kommentar von Anita | 3.11.2015

    Hallo Tim,

    vielen Dank, freut mich! Und danke auch für Deinen Tipp. Manchmal ist auch der AdBlogger an und hindert unterschiedlichen Funktionen.

    Lg Anita