Winterkuschelpulli aus Alpenfleece selber nähen

| 29.10.2015

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Heute stelle ich Euch meine absolute Winterkuschelpullover-Empfehlung vor. Genäht habe ich dieses Wärmewunder schon im April oder Mai diesen Jahres. Leider war es damals schon viel zu warm, um den Alpenfleece zu tragen. Doch endlich ist die Zeit dafür gekommen und ich kann mit dem Kuscheln gar nicht mehr aufhören.

Der Alpenfleece hat auf der Innenseite ein Microfleece, weshalb er besonders weich ist und besonders warm hält. Ich hatte ihn im Frühling auf dem Stoffmarkt gekauft und mittlerweile gibt es ihn in vielen Onlineshops auch zu kaufen (z.B. bei Stoffe.de (Partnerlink)).

Schnitt „Kapuziert“ von Leni Pepunkt

Hatte ich schon erwähnt, dass ich Hoodies liebe? Ja, stimmt aus dem Blutsgeschwister-Buch hatte ich auch schon einen Kapuzenpulli genäht, den ich heiß und innig liebe.

Der Kapuziert (Partnerlink) von Leni Pepunkt gefällt mir besonders gut. Ich habe ihn mit der Extra großen Kapuze genäht (sie wird in 2 Größen angeboten). Den Bündchenstoff ersetzte ich durch Sweat und Alpenfleece. Das sieht schön aus, ist aber leider gar nicht elastisch an den Bündchen und daher etwas gewöhnungsbedürftig (aber zum Tragen ok).

Ich habe die kurze Version schön weit genäht. So ist sie perfekt für den gemütlichen Teil des Tages – oder noch besser den ganzen Tag – am Schreibtisch sitzend friere ich doch immer so leicht.

Besonders gut gefallen mir auch die hohen Ärmelbündchen. Die Kapuze habe ich nicht gefüttert sondern die Kante mit einer selbstgemachten Schrägband aus dem Sweatstoff eingefasst.

Also, ich bin sehr zufrieden und die Farben liebe ich sehr. Dies ist jetzt mein zweites Schnittmuster von Leni Pepunkt. Letztes Jahr hatte ich das Schnittmuster für die Yogahose genäht.

Welches sind Eure Lieblings-Kuschel-Schnitte oder Stoffe? Zum Beispiel könnte ich noch eine Kuschel Jacke gut gebrauchen. Habt Ihr Tipps?

Herzliche Grüße,

Anita

Linkparty: Rums

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Anita | 31.10.2015

    Hallo Karin,

    ja Fleece mag ich auch nicht. Und Deine warmen Füße sind beneidenswert. Ich gehöre ja zu den Frostbeulen, die immer kalte Füße haben 🙂

    Liebe Grüße, Anita

  • Kommentar von vonKarin | 31.10.2015

    Hallo Anita, der Kuschelstoff ist ja total super., ein wunderbar kuscheliges Design. Hoodies mag ich auch sehr gerne, allerdings kann ich mit Fleece nichts anfangen, da mir das immer zu warm ist. Ich laufe in der Wohnung auch derzeit noch immer barfuß und ich habe trotzdem immer warme Füße und Hände. Daher wäre der Pulli für mich nur in weichem Sweatshirtstoff denkbar …. das kuschelt auch und ist nicht so warm.

    Ach ja: in meinem heutigen Blogpost habe ich einen deiner Sugar Skulls gemacht und auch auf dich verlinkt. Kannst mich ja mal besuchen ….
    Herzliche Grüße
    vonKarin