Mein Pläsier ist Dein Pläsier – Ebook plissierte Umhängetasche

, | 09.04.2014

Schultertasche mit Plissee
Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Juhuuuu, es ist da: das Ebook „Mein Pläsier“!!!!

Eine Umhängetasche, die die Welt revolutionieren wird…naja, meine Zweifel, ob noch eine Nähanleitungen und Schnittmuster für neue Schultertaschen gebraucht werden hatte ich ja schon geäußert. Doch nun ist sie da, und die bezaubernden Probenähergebnisse haben meine Sorge in Luft aufgelöst.

Das schöne am Probenähen ist, dass innerhalb kürzester Zeit, unglaublich unterschiedliche Ergebnisse von ein und demselben Schnittmuster entstehen! Das haut mich jedes Mal aus den Socken. Ist doch jedes einzelne für sich mit viel Geduld, Liebe und Sorgfalt genäht worden. Jeder Stil ist einzigartig und zeigt vielfätlige Kreationsmöglichkeiten. Fantastisch!

Und nun zeige ich Euch endlich all die schönen Taschen! Mein Probenähteam bestand diesmal aus 17 (!) Damen, sowohl Anfängerinnen als auch Profis waren dabei und alle haben extrem tolle Taschen genäht!

Martinas Tasche, Foto oben, wirkt, als ob sie schon ein Leben lang ihr Begleiter ist. Besonders schön ist die gestickte Borte an der Taschöffnung!

Sabines Tasche ist frisch wie der Frühling, und vielleicht gerade deshalb eine meiner Favoriten!

Katrins Tasche reißt mit, und weckt auf, schreit und lacht, herrlich! Sie hat das Innentäschchen mit einem Reißverschluss versehen.

Oh, Luci nähte Variante 1, schlicht und bezaubernd.

Wie Ihr seht, könnt Ihr das Täschi in mindestens 3 Varianten nähen. In der Nähanleitung schlage ich drei Möglichkeiten vor, die Ihr zusätzlich noch mixen könnt oder einfach Eure Ideen mit einfließen lassen könnt.

Sowie Annelie das gemacht hat: sie hat in der Tasche eine kleine Handytasche angenäht, einen Schlüsselanhänger integriert und die kleine Innentasche mit einem Reißverschluss ausgestattet.

Eine wahre Farbenpracht hat Sandra von Decofine entworfen. Ich kann sie schon rufen hören „Hawai, ich komme!“

Conny zeigt uns, dass die Tasche nicht nur bunt sondern auch dezent elegant wunderschön sein kann.

Ein wahres Meisterwerk hat Ruth genäht! Ich liebe diese Tasche und bin ganz begeistert von der assymetrischen Schleife.

Wow, dieser Stoff, diese Punkte passen unglaublich gut zum Plissee! Ich frage mich nach wir vor, ob Antonia das so geplant hatte…ein Traum!

Die Paspel an den Trägern kann entweder mittig oder an der Seite verlaufen. Melanie hat sich für die Mitte entschieden. Bei der Tasche darüber sind die Henkel seitlich genäht.

Alexandra nähte ein rosiges Taschenwunder!

So Ihr Lieben, war das nicht ein wunderschöner Augenschmaus, den die Probenähdamen gezaubert haben?

Mehr Infos zur Nähanleitung und zum Schnittmuster findet Ihr hier.

Die Idee

Wie kam es eigentlich zu der Idee mit dem Plissee? Hier in meiner Wohnung habe ich zwei Schmuckstücke aus selbst-plissiertem Stoff: eine große Hängeleuchte und meinen Kleiderschrank, dessen Türen ich mit Stoff bezogen habe. Vor einpaar Monaten kam mir die Idee, das Plissieren auch in meine Nähwelt mitaufzunehmen. Und voilà, da ist sie „Mein Pläsier“!

Für Anfang Mai habe ich ein großartige Plissee-Aktion geplant, zu der ich Euch ALLE einladen möchte und auf jeden Fall wieder hier sehen will!!! Und diesmal wird niemand ausgewählt, alle dürfen mitmachen!!!

Bis dahin wünsche ich Euch viel Freude mit Eurem Pläsier!

Herzlichst, Anita

Merken

Merken

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Rogerüth | 11.04.2014

    So unterschiedlich die Taschen,so schön sind sie geworden!
    Gefallen mir sehr 🙂

    GLG
    Ruth

  • Kommentar von Decofine | 10.04.2014

    Wow… die sind ja alle so schön!!! Leider hast Du falsch geraten 😉 dieser Stoff ruft KORSIKA…. Zumindest stand es so auf dem Lierferschein … Ich selber bin ja eher für Richtung Norden.

    Viel Erfolg

    LG
    Decofine