Interview Start Up Dinaeht

, | 17.02.2015

Interview Dinaeht
Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

DIY Start Up – von der Idee zum Erfolg – etablierte Labels erzählen

Ich bin entzückt und freue mich ganz besonders Euch heute Dina vom Label Dinaeht vorstellen zu dürfen. Dina näht wunderschöne Bilder. Statt Pinsel und Leinwand verwendet sie Nähmaschine und Stoff und kreiert seit über 8 Jahren traumhafte Portraits, Naturbilder und Illustrationen.

Mit dem „Nähmalen“ oder „Zeichnen mit der Nähmaschine“ begann Dina während ihres Kunsthochschulstudiums in Offenbach. Die Haptik der Stoffe verbunden mit der Leidenschaft zum Zeichnen begeistert Dina noch bis heute.

Frei gestaltete Bilder, private Portraitaufträge und Aufträge aus den Medien und der Wirtschaft bilden ein mittlerweile große Werksammlung. Magazine wie z.B. Luna, das Magazin und Allianz Versicherungen waren Auftraggeber für erfolgreiche Zusammenarbeiten.

Dinas Hand-Werk ist Kunst. Sie führt die Naht grazil und genau. Sie bündelt sich, fließt wieder auseinander, vereinigt sich und bildet Netzwerke von einzelnen Fäden. Ihr merkt, ich bin ganz begeistert!!! Leider kann ich Euch hier auf dem Blog nur eine Auswahl ihrer Werke zeigen, doch das macht nichts, denn auf Dinas Internetseite könnt Ihr alle Nähereien genießen und bewundern.

Ich hoffe Dina bald mal zu treffen. Da sie quasi um die Ecke in Darmstadt wohnt, wäre das eine tolle Gelegenheit!

Das Interview

Interview Dinaeht

Wortspiel (vervollständige den Satz:)

Aller Anfang ist…irgendwann da!

Werdegang:

Wie war Deine Ausgangssituation: Studium, selbständig und schwanger.

Was waren Deine ganz konkreten ersten Schritte?

Ich habe eine Ausstellung gemacht und so gutes Feedback bekommen und gleich 6 Bilder verkauft, sodass ich gewusst habe, dass es funktioniert.

Was hast Du gelernt?

Grafikdesignerin, Studium zur freien Künstlerin in Offenbach, Kunsttherapeutin M.A. (i.A.)/Kunstthochschule Weissensee Berlin

Wie hat Dich die Ausbildung für das Thema beeinflusst und vorbereitet?

Auf der Hochschule für Gestaltung in Offenbach habe ich Zeit und Raum gehabt, die genähte Technik zu entwickeln und viel zeichnen geübt.

Hast Du Deine Selbständigkeit alleine aufgezogen oder im Team?

alleine

Was hat sich im Laufe Deiner Selbstständigkeit verändert?

Ich schaffe momentan weniger freie Arbeiten zu machen. Die Aufträge, die Geld bringen gehen vor. Diese sind meist „braver“ und nicht so frech. Das liegt aber auch daran, dass die Zeit knapper wird, wenn man noch so zwei Kinderleins hat :-).

Hast Du noch unerfüllte Träume?

Eine grosse Einzelausstellung möchte ich machen und vorher die Zeit finden, meine Bilder auf Stoff zu bekommen.

Finanzierung:

Ich habe das Geld von den ersten verkauften Bildern eingesetzt um z.B. eine Website zu kaufen usw.

Blog/Social Media

Was ist Dir bei Deiner Onlinepräsenz wichtig?

Ich möchte zeigen, was ich mache und wie es einsetzbar ist.

Ich verkaufe meine Illustrationen und meine Kunst und deshalb kann ich davon sprechen, dass ich meinen Kunden ein „Profil“ anbiete. Natürlich ist die eigene Kunst immer auch ein wenig eine art Tagebuch…eine art Lebensbuch…denn die Kunst ist ja nie getrennt von meiner Person und meiner inneren Entwicklung.

Ideenpotenzial:

Mein ersten Verkaufsartikel waren diese Bilder. Auf dem Foto sind auch die Käufer zu sehen…

3 Best off Tipps:

anfangen
sich Menschen suchen, die man fragen kann
beim Laufen Erfahrungen machen und darauf reagieren

Infos:

Wer hat Dich inspiriert?

andere Künstler

Menschen, die ihr Leben auf eine gute gesunde Art ausschöpfen

Erfolg: geht noch was?

Wie schätzt Du Deinen Erfolg auf Deiner ganz persönlichen Skala ein?

Auf 5

Zukunft in 5 Jahren:

auf 10 🙂

Hier findet Ihr alle wichtigen Links zu Dinaeht:

Shop, Internet und Facebook.

Danke liebe Dina für Dein Interview mit Deinen entzückenden Illustrationen. Ich bin absolut begeistert und wünsche Dir, dass es noch vielen Menschen mehr so geht!!!

Herzlich, Anita

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.