Eine Windeltasche mit Wickelunterlage

, | 10.07.2014

Windeltasche und Wickeltasche naehen
Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Ich brauchte eine neue Windeltasche! Und am besten eine mit Wickelunterlage, sodass ich den kleinen Popo meiner süßen Maus stets weich ablegen kann 🙂 Einpaar Extra-Fächer mussten her und als Sonderausstattung eine Rassel, damit dem Zwerg beim Wickeln nicht langweilig wird.

Alle Infos zum Schnittmuster

Die Auflagfläche kann mit beschichteter Baumwolle genäht werden, dann lässt sie sich leicht abwischen.

Die Rassel ist mit Rasselscheiben von Snaply gefüllt. Die sind echt super! Denn sie schmiegen sich ins Innere ein und tragen nicht dick auf. Ansonsten ist das Vögelchen mit Füllwatte gestopft.

Besonders wichtig waren mir viele unterschiedlich große Taschen, die ich je nach Bedarf füllen kann. Mit Kam Snaps habe ich einen Verschluss angebracht.

Ebenso habe ich auch den Taschenverschluss mit Kam Snaps genäht. Insgesamt ist das schon ein Brummer geworden, doch dafür muss ich nicht immer eine Extraunterlage mitschleppen. Gerade bei den ganz Kleinen ist es ja doch besser, sie nicht auf irgendeinen Untergrund zu legen.

Ach toll, ich mag sie!

Herzlichst, Anita

Linkparty: Rums, Kiddikram Taschen und Täschchen

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.