10 min Kissenhülle mit Reißverschluss

Easypeasy Anleitung für gemütliche Stunden auf dem Sofa.

Kissen mit Reißverschluss nähen gratis Schnittmuster
Kissen mit Reißverschluss nähen gratis Schnittmuster
Kissen mit Reißverschluss nähen gratis Schnittmuster
Kissen mit Reißverschluss nähen gratis Schnittmuster
Kissen mit Reißverschluss nähen gratis Schnittmuster
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Nähanleitung und Schnittmuster zum kostenlosen Download

Um Dein Sofa neu zu dekorieren ist dies die ideale Anleitung, mit der Du Kissenhüllen für gemütliche Rücken- und Kuschelkissen mit Reißverschluss nähen kannst. Trotz des Reißverschlusses lassen sie sich innerhalb von 15 Minuten nähen.

Die Kissen haben abgerundete Ecken und sind dadurch dicker als die übliche Variante. Ich mag sie so gerne! Sie sind vor allem bei den besonders tiefen Sofas perfekt zum Ahnlenen, Kuscheln und Sitzen.

Schwierigkeitsgrad

gratis

Kostenloser Download
  • 4 Seiten Schnittmuster
  • 7 Seiten Nähanleitung
  • Schritt-für-Schritt-Fotos

Nähtipp

  • Verwende weiche kuschelige Stoffe wie Plüsch. Die Stoffe aus der Anleitung habe ich von Kullalo*.
  • Als Inlay kannst Du auch größere Kissen benutzen, dadurch werden sie fester. Achte darauf, dass Du Inlays verwendest, die auch die abgenähten Ecken haben.

Größe Kissen:

Höhe 40 cm
Breite 40 cm
Tiefe 8 cm

Stoffempfehlungen und besonderes Nähzubehör habe ich für Dich im großen Materialfinder gesammelt.

Insgesamt ist es 1 Schnittteil:

1 x Kissen

Drucke den Schnittbogen in 1:1 ohne Seitenverkleinerung oder Seitenanpassung aus. Auf dem Schnittbogen ist ein Musterquadrat eingezeichnet. Überprüfe mit dem Lineal nach dem Ausdruck, ob das Verhältnis noch stimmt.

Mehr Tipps und Tricks zum Thema Schnittbögen habe ich hier zusammen gefasst.

Das Schnittmuster ist inklusive einer Nahtzugabe von 7 mm.

Hast Du einen fransenden Stoff, z.B. Baumwolle, versäubere alle Kanten mit einem engen Zickzackstich, bevor Du mit dem Nähen loslegst.

Lege die zwei Stoffteile rechts auf rechts, so dass die zwei kurzen Kanten bündig aufeinander liegen. Steppe mit einem geraden Stich und einer Nahtzugabe von 1 cm rechts und links jeweils 6 cm Richtung Mitte. Damit sich der Plüsch nicht verzieht, stecke ihn mit vielen Stecknadeln fest. Verriegele die Naht am Ende.
Klappe die Nahtzugabe auseinander, auch dort wo sie nicht gesteppt ist. Bügle sie flach. Jetzt hast Du eine Öffnung die rechts und links abgesteppt ist.

Lege die zwei Stoffteile rechts auf rechts, so dass die zwei kurzen Kanten bündig aufeinander liegen. Steppe mit einem geraden Stich und einer Nahtzugabe von 1 cm rechts und links jeweils 6 cm Richtung Mitte. Damit sich der Plüsch nicht verzieht, stecke ihn mit vielen Stecknadeln fest. Verriegele die Naht am Ende.
Klappe die Nahtzugabe auseinander, auch dort wo sie nicht gesteppt ist. Bügle sie flach. Jetzt hast Du eine Öffnung die rechts und links abgesteppt ist.


Verwende zum Annähen den Reißverschlussfuß Deiner Nähmaschine.
Lege den RV so unter den Fuß, dass der Abstand von den Zähnen zur Naht/ zur Nadel etwa 4 mm ist.

Wenn Du zu dicht nähst, lässt sich der Reißverschluss schwer öffnen. Steppe langsam mit einem geraden Stich an der Stoffkante entlang.

Wenn Du den Schieber erreichst, halte im Nähen inne, hebe den Nähmaschinenfuß und ziehe den Schieber vorsichtig daran vorbei. Steppe am Ende der Öffnung senkrecht zum Reißverschluss eine Naht, und sichere ihn dadurch.

Öffne den Reißverschluss zur Hälfte und drehe den Stoff auf links. Lege die Kanten und die rechteckigen Ausschnitte exakt aufeinander.
Stecke sie mit Stecknadeln fest und achte darauf, dass die Nahtzugabe auseinander geklappt ist. So sollten die Ecken aufeinanderliegen. Steppe die Kanten füßchenbreit mit einem engen geraden Stich.

Verriegle die Naht am Anfang und am Ende. Ziehe die offenen Ecken auseinander und lege die Kanten zusammen. Stecke sie mit Stecknadeln fest und achte darauf, dass die Nahtzugabe der Seitennaht auseinander geklappt ist.
Steppe füßchenbreit mit einem geraden Stich an der Kante entlang.

Verriegele die Naht.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Sofakissen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Eure Werke

Zeige mir und meinen Lesern wie Dein Design aussieht. Du hast genäht und einen Blogartikel veröffentlicht? Wunderbar, wir freuen uns, wenn Du ihn hier verlinkst. So kommen wir alle in den Genuss Deines Werks. Bitte denke an den Backlink http://www.frauscheiner.de in Deinem Post.

 

 


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.