„Wie Du mit Deinem DIY-Blog Geld verdienen kannst“ – Kreativlabor Berlin

| 02.10.2015

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Achtung, Achtung! Ich werde jetzt unverblümt, mit riesigen rosa Herzen in den Augen, verträumt und völlig überzogen Werbung für eine grandiose Frau und ihr wundervolles Ebook „Wie Du mit Deinem DIY-Blog Geld verdienen kannst“ (Partnerlink) kaufen machen.

Ich spreche von Julia Bräunig, vielen ist ihr Label und Blog „Kreativlabor Berlin“ besser bekannt. Ich bin ein kleines bisschen stolz, dass ich Julia ganz früh kennen lernen durfte und von Anfang an von ihrer Arbeit begeistert war. Damals hatte ich noch keinen Blog und kam oftmals aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn ich sah, was Julia mit ihrem Blog machte. Ich wollte (und will) immer so einen Blog haben wie sie. Vielleicht kann ich das mit Hilfe ihres neuen Ebooks dann auch mal schaffen.

Das erwartet dich in Julias Ebook (O-Ton):

  • Ich zeige dir Schritt für Schritt wie du deinen DIY-Blog zum Erfolg führen und deinen ganz eigenen Stil entwickeln kannst.
  • Du erfährst alles über Einnahmequellen speziell für DIY-Blogs und wie du diese in deinem Blog einbinden kannst. Außerdem verrate ich dir Tipps [&] Tricks zum Umgang mit Kooperationspartnern und wie du an spannende Projekte herankommst.
  • Ich verrate dir, wie du das Beste aus deinen Fotos und Texten herausholen und herausragende DIY-Anleitungen, Ebooks und Druckvorlagen erstellen kannst.
  • Du lernst außerdem wie du ein Gewerbe anmeldest, wie du deine Entwürfe schützen kannst und was die häufigsten Fehler von DIY-Bloggern sind.
  • Zusätzlich findest du im Ebook zahlreiche Interviews mit erfolgreichen DIY-Bloggern und Unternehmen aus dem DIY-Bereich, die von ihre Erfahrungen mit der gegenseitigen Zusammenarbeit berichten und dir viele Tipps und konkrete Ratschläge mit auf den Weg geben. Mit dabei sind unter anderem: DaWanda, makerist, Snaply, Luisa von Luloveshandmade, Dani von Gingered Things und viele mehr.

Mithilfe des Ebooks kannst du deinen DIY-Blog aufs nächste Level heben und damit lukrative Kooperationen an Land ziehen. Lass dich inspirieren!

Das hört sich doch einmalig an! Das Ebook liest sich wirklich leicht und beinhaltet unglaublich viele Tipps.

Eine kleine bescheidene Rolle durfte ich auch einnehmen. Vielen Dank nochmal dafür liebe Julia!

Nachdem ich Euch jetzt so neugierig gemacht habe, wollt Ihr das Buch doch sicherlich gleich kaufen! Hier ist der Link dazu:

„Wie Du mit Deinem DIY-Blog Geld verdienen kannst“ (Partnerlink)

Julia, Dir wünsche ich weiterhin so viele kreative, schöne und bereichernde Ideen! Danke!

Deshalb schicke ich diesen Artikel schnell zum Freutag.

Anita

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.