Autogenes Training Oberstufe • ab 21.01.2020 • mit Mareike Höreth

Autogenes Training Oberstufe

  • Termine: 21.01., 04.02., 18.02., 03.03.
  • Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr
  • mind. 3 Jugendliche & Erwachsene
  • Kursgebühr 65€
  • Matten, Sitzkissen, Decken und Stühle sind vorhanden

 65,00

4 vorrätig

Beschreibung

Autogenes Training Oberstufe baut auf das Autogene Training Grundstufe auf. Wenn Du die Übungen der Grundstufe fast schon automatisiert hast, intensivierst Du Deine Praxis hier mit bildhaften und meditativen Vorstellungen.

Bei Autogenem Training lernst Du mit Hilfe autosuggestiver (sich selbst beeinflussender) Übungen die Fähigkeit zur Selbstentspannung. Dies geschieht durch Deine bewusste Konzentration auf Deinen Körper und führt über eine intensive Körperwahrnehmung zu tiefer innerer Entspannung und Ausgeglichenheit. Auch Stress, Anspannungen, schlechtes Schlafen und Erholen kannst Du bei regelmäßiger Übung verringern. Autogenes Training ist ein Selbstentspannungsverfahren, das in den 1920er Jahren von dem Berliner Psychiater Johann Heinrich Schultz entwickelt wurde.

Kursleiterin Mareike Höreth ist Sozialpädagogin und hat 2016/2017 eine Weiterbildung zur Seminarleitung Autogenes Training absolviert. Seitdem wendet sie die Methoden regelmäßig in ihrem Alltag an und profitiert sehr davon. Diese positive Erfahrung und die einfache Möglichkeit zur Entspannung möchte sie gerne an andere Menschen weitergeben.

Bitte mitbringen:

Bequeme Kleidung, warme Socken und eine Lieblingskuscheldecke.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.