Handmade Karussell #4 – Kick Off

| 10.06.2014

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Nichts verpassen – 10 Labels mit über 50 Gewinnen für alle Selbermacher und DIY-Fans

Alle einsteigen uuuuund los geht die Fahrt: das Karussel beginnt sich wieder zu drehen!

Ab morgen den 11. Juni 2014 laden wir Dich ein, bei unserem vierten Handmade Karussell mitzufahren. Diesmal dabei sind 10 exklusiv ausgewählte Schnittmuster-Ersteller und Shops, deren Selbermacher-Ideen wir nacheinander in den nächsten 5 Tagen verlosen werden. Und zwar an Dich!

Wie kannst Du gewinnen?

Die erste Station wird bei mir hier im Blog sein. Besuche morgen wieder meinen Blog und gewinne! Folge dem Karussell, erhöhe Deine Gewinnchancen und entdecke auch die anderen kreativen Köpfe in der Vorstellungsrunde weiter unten.

Auch ein Karussell muss mal erneuert werden

Verfolgst Du das Karussell schon länger, wird Dir auffallen, dass wir ein paar Änderungen im Ablauf vorgenommen haben. Um mehr Klarheit für Euch Teilnehmer zu schaffen, werden die Verlosungen auf unseren Blogs stattfinden, also vom Kreativlabor Berlin und frau scheiner.

An welcher Station hält das Karussel gerade?

Bleibe mit unserem Blog täglich informiert oder werde unser Facebook-Fan! Lies bitte auch unsere Teilnahmebedingungen.

Vorstellungsrunde

Anita vom Label frau scheiner lebt mit ihrer Tochter in Klein-Umstadt in Hessen. Am liebsten kreiert sie besondere Wohnaccessoires, die den Alltag und das Zuhause verzaubern und schicker machen. Zu ihren bekanntesten Ebooks zählen das Reittier Pfau und das Buddeltäschi. Am liebsten setzt sie ihre kreativen Ideen sofort um, und arbeitet voller Ungeduld an ihrer Vollendung. Weil es oft viel zu langsam geht ist ihr Motto: „Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“


Julia vom Label Kreativlabor Berlin lebt mit ihrem Freund und ihrer kleinen Tochter mitten in Berlin. Am Liebsten näht sie Schuhe für Klein und Groß, Taschen und Accessoires. In ihrem Blog gibt es jede Woche spannende News aus der DIY-Szene mit Interviews, Buchtipps, Schnittmustern und jeder Menge Inspirationen. Julias erstes Buch “Babyschühchen nähen” erschien im Februar 2014 im frechverlag. Ihr Motto: „Wer sich ändert, bleibt sich treu“ (Wolf Biermann).


Modeschneiderin und Kreativbloggerin Ina vom Label pattydoo kennt ihr sicherlich alle. Mit ihren professionellen Nähvideos hat die Berlinerin einen richtigen Kult ausgelöst. Nähbegeisterte schätzen Inas einfache nachzunähende Schnittmuster und detailreichen Anleitungsvideos sehr. Mit dem pattydoo-Designer könnt ihr euch individuelle Schnittmuster für Taschen, Kleidung und Accessoires selbst zusammenstellen und mit Stoffen gestalten. Inas Motto: alle ran an die Nähmaschine!

Tatjana vom Label Der Stickbär lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn, einem Hund und zwei Katzen in der Nähe von Nürnberg. Ihr ganzes Leben ist sie schon in irgend einer Weise kreativ und sehr glücklich, seit 7 Jahen ihr Hobby den ganzen Tag beruflich ausüben zu können. In ihrem Shop gibt es jede Woche neue Stickdateien und in ihrem Blog berichtet sie darüber, was sie sonst noch näht oder quiltet. Ihre bekannteste Stickdatei sind die Taschenspielereien und verschiedene andere in the Hoop-Stickmotive.

Vera vom Label SchönSchnitt lebt mit ihrem Mann, ihrem beiden Kindern und einer Katze am Niederrhein. Sie entwirft am liebsten Kinderkleidung und Wohnaccessoires, aber auch Taschen, Spielzeuge, Accessoires und Damenkleidung. Sehr gerne betreibt sie auch Upcycling, da wird aus der alten Jeans schonmal eine neue Tasche oder aus Mamas alter Bluse ein Kinderrock. Die beliebtesten E-Books von SchönSchnitt sind zurzeit Bluse/Shirt „Marie“, das „Mampfi-Monster“ und das Damen-Top „Sporty“.

Der BLV Buchverlag zählt zu den führenden Ratgeber-Verlagen in Deutschland. Seine Themenschwerpunkte sind die Bereiche Garten, Natur, Sport und Fitness. Dazu gehören auch die Segmente Jagd, Angeln, Heimtiere sowie Gesundheit. Ein kleines, feines Programm bietet der Münchner Verlag zu den Themen Kochen und Backen.

Die deutsche Ausgabe des englischen Erfolgmagazins Mollie Makes ist der Inspirationsquell für kreative Köpfe, die Ideen und Anregungen jenseits des Mainstreams suchen. Unter dem Motto „Living [&] Loving Handmade“ richtet sich das Magazin an Leute, für die Selbermachen nicht nur ein Hobby ist, sondern eine Lebensweise. Ob mit Nadel, Wolle, Stoff, Holz oder Papier, bei Mollie Makes dreht sich alles ums Selbermachen. Mit Geschichten rund ums Kreative und um Persönlichkeiten ist Mollie Makes das Journal unter den Themen-Zeitschriften.

Seit 2006 entwirft und näht die studierte Künstlerin und bekannte Puppenmacherin Suse Bauer/RevoluzZza einmalige und originelle Phantasiegeschöpfe – eine Welt voller Waldwesen, Lieblingtieren, gruseliger Monster, zuckersüßer Puppen und vielem mehr. Ihre Geschöpfe schafften es in die Neue Nationalgalerie Berlin, Film und Fernsehen und in viele US-amerkanische Ausstellungen. Seit mehreren Jahren näht Suse nicht nur selbst, sondern gibt regelmäßig Workshops und erstellt aus diesen Erfahrungen heraus Nähanleitungen für Anfänger und Profis. Auf dass bald jedes Kind ein Selfmade-Stofftier oder – Püppchen in den Armen hält – Originale statt Massenware!

supercraft sind zweimonatliche DIY-Kits für kreative Selbermacher! Du bekommst regelmäßig kreative Handarbeits-Projekte inkl. Anleitungen und hochwertigem Material geschickt und wirst mit tollen Ideen inspiriert. supercraft ist für dich, wenn du Überraschungen liebst, gerne schöne Sachen selber machst und dir keine Gedanken um Zubehör machen möchtest. supercraft ist gemacht von Sophie Pester und Catharina Bruns. Die beiden Designerinnen teilen die Leidenschaft für DIY und Entrepreneurship, machen viel und vor allem selbst.

Geboren wurde Stoff [&] Liebe Kinderstoffe aus Danielas Satz: „Es gibt so wenig schöne Stoffe für Jungs, man müsste selber ein Stoffgeschäft aufmachen“ und Markus Kommentar: „Gewerbeschein kostet 30 Euro…!“. Fast 2 Jahre später ist aus dem kleinen Unternhmen ein Shop mit über 1.500 verschiedenen Stoffen, regelmäßigen Eigenproduktionen (darunter im Juli 2013 die Hamburger Liebe Sonderedition „Happy“ auf Jersey oder weltweit erstmalig ein lizenzierter Heidi-Jersey.) und mit vielen tollen Ideen und Projekten in der Pipeline, um die Stoffsüchtigen glücklich zu machen.

Merken

Dir gefällt meine Idee? Teile sie gerne ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Alexandra Pakullat | 10.06.2014

    Ohhh das ist aber schön, viele interessante Blogs

    Da bin ich dabei

    Danke

  • Kommentar von Heike Gielen | 1.06.2014

    Da spring ich doch gerne auf!

    Viel Spass
    Heike