Dinosaurier Kostüm nähen

, | 16.02.2016

Drachenkostüm Dinosaurier nähen Schwanz und Krallen freebie gratis Schnittmuster
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Momentan ist es auf meinem Blog ein bisschen leise. Doch der Schein trügt, mein Arbeits-Alltag tobt und ich arbeite gerade an drei ganz tollen Projekten, die es in sich haben und mein Herz höher schlagen lassen. Trotz Abgabeterminen möchte ich Euch das Kostüm meiner Zuckermaus unbedingt zeigen, bevor der Sommer vor der Tür steht.

Sie hat sich dieses Jahr eine Dinosaurier-Verkleidung gewünscht. Nach einigem überlegen, wie ich sie am Besten umsetzen kann, entschloss ich, eine Kombination aus vorhandenem Schnittmuster und eigener Idee zu nähen. Mit Hilfe des grandiosen Kostüm Schnittmusters Tierkostüm Overall und den einzigartigen Plüschstoffen von meinen Freunden und Kollegen Kullaloo hatte ich die perfekte Basis für das Kostüm. Den Schwanz, die Rückenplatten und die Krallen habe ich dazu kreiert.

Zum kostenlosen Schnittmuster

Drachenkostüm nähen Schwanz und Krallen freebie gratis Schnittmuster

Dinosaurier Kostüm Overall

Der Overall ist für die Faschingszeit wirklich klasse. Bei Indoorfeiern reichen Unterwäsche und Strümpfe zum Anziehen. Für die Umzüge ist er ideal, weil er wunderbar über die ganz Klamotten gezogen werden kann.

Die zwei Taschen auf der Vorderseite bieten auch ein kleines Bonbon-Sammeldepot für die kleinen Zuckersammler.

Dinoschwanz und Krallen

Natürlich durfte etwas Glitzerstoff nicht fehlen. Ein Jersey im Echsenlook vom lokalen Stoffdealer passte perfekt. Daraus habe ich die Rückenplatten und die Krallen genäht. Die Krallen sind mit Kam Snaps um das Handgelenk geklippst.

Den guten Stand haben die Rückenplatten mit SnapPap erhalten. Damit kann das Kostüm auch problemlos gewaschen werden. Den Schwanz habe ich bewusst mit einer Gürtelschnalle ausgestattet, damit er sowohl schmalen wie auch kräftigeren Drachen passt.

Superweicher Kuschel Plüsch

Von diesem Plüsch habe ich nachts immer heimlich geträumt. Seitdem ich die Sofakissen vor über einem Jahr genäht hatte (kostenloses Schnittmuster hier) bin ich dem besonders feinen Plüsch von Kullaloo verfallen. Ich habe mich sehr gefreut den Dino-Traum meiner Maus damit zu erfüllen.

Kein Wunder, dass er mit dieser Haptik und Qualität perfekt für das Nähen von Kuscheltieren geeignet ist. (Insgeheim habe ich schon geplant das Drachenkostüm, sobald es nicht mehr passt, auszustopfen und ein riesiges Kuschelmonster daraus zu nähen. Passt, oder?)

Mittlerweile verkaufen Kullaloo einige Plüschstoffe sogar als Eigenproduktion – Hut ab! Der einzige Nachteil des Plüsches ist die viele Fusselei beim Zuschneiden. Dafür muss er nicht versäubert werden. Großes Pro!

Fazit

Mir hat das Nähen jede Menge Freude bereitet. Mein kleiner Dino war überglücklich und der Schwanz ein guter Platzhalter! Das Schnittmuster von Kullaloo kann ich wärmstens weiterempfehlen.

Helau (auch wenn’s schon vorbei ist)

Anita

Ebook: Tierkostüm Overall* Kullaloo

Stoffe: Microfaserplüsch hellgrün*, Plüsch mit Punkten*, SnapPap*

* = Partnerlinks

Linkparty: Meitlisache, Kiddikram, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Törtchen21 | 9.03.2017

    Ich weiss nicht, aber Kostüme mit Schwanz machen immer was her, weil sie so schön plastisch sind. Super gemacht. Gerne noch mehr! 🙂