blog

Mini Decki - mit guter Tat ins neue Jahr

Mini Decki Bloggen für Flüchtlinge

 

Während ich mich so langsam ans neue Jahr gewöhne, hier und da noch ein bisschen nach justiere, habe ich, endlich, mein erstes Nähprojekt fertig (das schon seit Wochen darauf wartet). 3 Mini Deckis sind am Wochenende entstanden und ich freue mich über die hübschen, wärmenden, vielleicht Trost spendenden, und fröhlichen Kinderdecken.

 

Minidecki_naehen-fuer-fluechtlinge_babydecke

 

Mini Decki - was ist das?

Die Idee kommt aus der Schweiz. Im Dezember 2014 erschuf Simone ihre Idee und ich bin begeistert, wie viele Mitnäherinnen zum großen Erfolg beitragen. Mini Decki heißt eigentlich „Meine Decke“. Ich mag die doppelte Bedeutung von Mini, denn sie zeigt gleich, für wen die Decken gedacht sind.

Genäht werden Decken in zwei Größen: für Babys und Kinder. Eine Nähanleitung, wie ihr schnell und einfach Minideckis nähen könnt, findet Ihr hier. Mittlerweile gibt es viele Lokalgruppen in Deutschland, die Stoffspenden gesammelt haben. Schaut mal im Internet nach, dort werdet Ihr sicherlich fündig. Die allgemeine Deutschland Seite findet ihr hier: www.Minidecki.de

 

Minidecki_naehen-fuer-fluechtlinge_babydecke

 

Wiederholungs - Näherin

Schon im Oktober habe ich über dies wertvolle und wichtige Projekt geschrieben, das ich mit vollem Herzen unterstütze. Hier kannst Du darüber nachlesen.

Letztes Mal habe ich vor allem Decken für Babys genäht, dachte ich doch, dass die kleinen Decken schnell genäht sind. Doch wie ich später im Gespräch mit Ina erfuhr, sind es doch eher größere Kinder an die die Decken verteilt werden. Also habe ich diesmal 3 große Decken genäht.

Die letzten Decken habe ich aus alter Bettwäsche und Stoffresten aus meinem Bestand genäht. Diesmal nahm ich von Gruppe Minidecki Darmstadt, Dieburg und Groß-Gerau gespendete Stoffe, oder Stoffe die von Geldspenden gekauft wurden, inklusiver der Inlays mit. Ina konnte ein wirklich eine große Menge an Stoffspenden sammeln und zusammen stellen. Die süßen Kinderstoffe sind von dort.

Während des Nähens kann ich mich ausprobieren, abschalten und entspannen. Ich kombiniere Stoffe, die nicht unbedingt mir gefallen sollen, sondern vor allem, den Kindern. Farbenfrohe niedliche Zeichnungen, die die Fantasie anregen, Geschichten erzählen und zum Träumen einladen.

 

Minidecki_naehen-fuer-fluechtlinge_babydecke

 

 

Im letzten Artikel habe ich ein paar Ideen eingebaut, die ich hier gerne nochmal einbinde!

Kostenlose Applikation „Löwen stark“

Um diesen Artikel noch einbisschen reizvoller zu gestalten, habe ich für Euch eine kostenlose Applikationsvorlage für den Löwen erstellt. Folgt einfach dem Link und ladet sie Euch runter.

Als Dankeschön bitte ich Euch, diesen Blogartikel auf Euren Facebookseiten (oder anderen Kanälen) zu teilen. Es gibt soviele Näherinnen, die nicht wissen, wie sie  ihre vielen Stoffe verwenden können. Da ist diese Aktion doch ideal für den Verbrauch, oder?

Wie das Applizieren genau geht, beschreibe ich hier: Applizieren.

 

BloggerfuerFluechtlinge_Minidecki_naehen_Decke

 

  Download Applikationsvorlage

                             "Löwen stark"

 

 

 

 

 

Minidecki_naehen-fuer-fluechtlinge_babydecke

 

Warum mitmachen?

* Gutes Tun für Kinder, die in Not sind

* Stoffreste aufbrauchen, die Deinen Stoffschrank zum überquellen bringen

* Alter Bettwäsche, die oftmals noch gut in Schuss ist, ein neues Leben einhauchen

* Lokales soziales Engagement

* Mitgefühl zeigen

* Wenn ich mich mit Menschen im realen Leben verbinde und gemeinsam an einem Projekt arbeite, fühle ich mich wertvoll und gebraucht. Die gemeinsame Aktion motiviert und nimmt die Angst vor dem Unbekannten.

* Beim Nähtreff Gleichgesinnte kennenlernen oder

* Zu Hause in einer freien Stunde eine Decke nähen

* Das Projekt wird mindestens in den nächsten 12 Monaten aktuell und wichtig sein. Du kannst jeder Zeit mitmachen, genau dann, wenn es in Dein Leben passt.

 

 

Vielleicht habt Ihr ja jetzt Lust bekommen, mit Euren Nähereien Gutes zu tun ;)

Herzlichst,

Anita

Linkparty: Kiddikram, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge

 

 

Ähnliche Artikel

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Janina W. |

Ich finde die Aktion toll und auch super das du dich daran beteiligst! Wenn es meine Zeit erlaubt möchte ich auch noch gerne daran teilnehmen und Decken nähen. Danke fürs erinnern! :-)

p class="info">Antwort von Anita |

Liebe Jana,

wie schön! Ich freue mich über Deine lieben Worte und auch, dass Du mitnähen möchtest.

Liebe Grüße, Anita