Gratis Schnittmuster – Augen zu und spüren – Achtsamkeit im Alltag

, | 19.10.2017

Augenkissen und Duftsäckchen nähen Schnittmuster
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Kennst Du das? Eigentlich weißt Du genau, was Dir gut tut. Was Du brauchst um Dich umsorgt, geliebt, geborgen, satt, zufrieden und wahrgenommen zu fühlen. Eigentlich. Doch dann ist da der Alltag, der kaum Zeit zum Durchatmen lässt, indem ein Termin den anderen jagt, in dem die Kinder Dich brauchen, das Haus gepflegt werden will, Deine Arbeit sowieso schon den größten Teil des Tages einnimmt und die Zeit für Dich einfach nicht vorhanden ist. Ich jedenfalls kenne diese Situationen nur all zu gut. Den Moment, wenn mal wieder alles viel zu viel geworden ist und ich mich erstmal aus dem Alltags-Chaos ausgraben muss, bevor ich mich der achtsamen Selbstfürsorge widmen kann.

Achtsamkeit im Alltag

Augenkissen und Duftsäckchen nähen Schnittmuster

Dabei sind es oft kleine Unterbrechungen im Alltag, die eine große Auswirkung auf unser Wohlbefinden haben. Eine Tasse Kaffee in der Sonne trinken, ein nettes Gespräch mit einer lieben Kollegin oder Nachbarin, sich mal so richtig hängen lassen (kopfüber nach vorne gebeugt), sich am Türrahmen in alle Richtungen strecken oder mal für 5-10 Minuten die Augen schließen und bei sich sein. Von der intensiven Außenwahrnehmung und ständigem Reagieren in die Innenschau wechseln. „Wie geht es meinem kleinen Zeh heute? Sind noch alle 5 Finger da und wenn ja, wie fühlen sie sich an? Kann ich sie in diesem Moment spüren? Oh, mein Bauch rumpelt und pumpelt ganz schön.“ Können leise Gedanken sein, die helfen in Dich hinein zu spüren.

Augenkissen und Duftsäckchen nähen Schnittmuster

Seitdem ich im Sommer wieder die wohltuende Wirkung von Yoga erfahren habe, sind solche Erholungsmomente fest in den Alltag eingebaut. Sie sind für mich gute Freunde geworden, auf die ich mich verlassen kann, wenn ich mal wieder reizüberflutet bin, müde oder gerade nicht weiter weiß. Besonders wohltuend ist so eine Minimeditation mit einem aufgelegten Augenkissen. Die Augenkissen unterstützen den Entspannungs-Moment. Auf die Augen gelegt, wirkt die Dunkelheit beruhigend, die Schwere lässt die Augen zur Ruhe kommen und der Duft verankert einen im Hier und Jetzt.

Deshalb habe ich sie nicht nur für mich genäht, sondern für Dich gleich ein gratis Schnittmuster erstellt.

Zur kostenlosen Anleitung

Augenkissen und Duftsäckchen nähen Schnittmuster

Mit dieser Anleitung setze ich die Yoga-Serie fort: Yogakissen in zwei Größen und die Sporttasche Yogini, die momentan probegenäht wird.

Was machst Du, um Dir eine kurze Auszeit zu gönnen?

Herzlichst, Anita

Linkparty: rums

 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentar von Pe-Twin-kel | 19.10.2017

    Das ist sehr schön geschrieben und du hast so Recht. Ich setze mich mit meiner Tasse Kaffe auf den Balkon und genieße einfach mal das Nichtstun, kommt viel zu kurz. Dann ohne Musik, ohne IPad und ohne Handy.
    Vielen Dank für deine Anregungen.
    LG,
    Petra

    • Kommentar von Anita | 23.10.2017

      Liebe Petra,
      danke Dir! Ja, manchmal ist „ohne“ einfach mehr. Die Sonnenstrahlen auf der Haut sind soviel wert ♥
      Liebe Grüße beim Kaffeetrinken 🙂
      Anita